Borderline Selbsttest

Wichtiger Hinweis:

Bitte unbedingt lesen, bevor Du den Test machst!
Dieser Test dient nur zur Orientierung und kann auf keinen Fall die Diagnose eines Arztes oder Therapeuten ersetzen.
Solltest Du das Gefühl haben und der Test Dich darin bestätigen, das Du vielleicht von der Borderline-Persönlichkeitsstörung betroffen bist, solltest Du unbedingt einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist und wie viel Mut und Überwindung es kostet, diesen Schritt zu gehen.
Aber ich habe die Erfahrung gemacht, das es sich lohnt und das es ganz wichtig ist, sich Hilfe zu holen. Denn mir hat es und hilft es immer noch sehr dabei, in meinem Leben etwas zum Positiven zu verändern.
Ich bin auch der Meinung, das Selbstdiagnosen nicht wirklich gut, sondern eher verwirrend sind. Ganz besonders dann, wenn es um die Borderline - Persönlichkeitsstörung geht. Denn fast jeder Mensch wird Anteile in sich entdecken, die darauf schließen lassen könnten, er wäre von dieser Krankheit betroffen.
Und genau deshalb ist es ganz wichtig, das nur ein Profi diese Diagnose stellt, wenn sie denn überhaupt zutrifft  und man es nicht selber tut oder irgend welche Hobbypsychologen. Das löst dann nur unnötige Ängste und Verwirrung aus. Außerdem ist der Profi dann auch in der Lage, die entsprechenden Schritte einzuleiten, die dem/der Betroffenen helfen, mit der Krankheit besser leben zu können.
Wichtig ist auch, das ein Psychologe gerade bei Jugendlichen diese Diagnose nicht stellen wird, also nicht vor dem 21-sten Lebensjahr. Denn gerade Jugendliche neigen manchmal dazu, in dieser Lebensphase, also bis etwa zum 21-sten Lebensjahr, auch mal sehr extrem (z.B. auch mit Selbstverletzung) auf bestimmte Ereignisse zu reagieren. Erfahrungsgemäß legt sich das aber bei vielen wieder. Was aber nicht heißt, das es nicht auch vor dem 21-ten Lebensjahr sinnvoll sein kann bzw. sogar wichtig ist, sich auch in solchen Fällen therapeutische Hilfe zu holen.
 Zum Abschluss noch eine wichtige Bemerkung:
 Du machst den Test auf eigene Verantwortung und Gefahr. Ich übernehme für die Richtigkeit des Testes und für die Durchführung keine Haftung.
Auch wurde der Test nicht von mir, sondern einem Psychologen erstellt. Ich habe deshalb hier auch einen externen Link zu diesem Test eingefügt, der Dich direkt zu seiner Homepage leitet. 

Und hier nun der Link zum Test