Die NASA macht ein erstes Bild von der „inneren“ Sonnenatmosphäre! Wir schreiben den 12. August 2018, als Parker Solar Probe unseren blauen Heimatplaneten verlässt. Von diesem Tag an nahm die NASA-Raumsonde Kurs auf die Sonne, deren eingehender Erforschung sie sich seither widmet. Im Detail soll der unbemannte Raumflugkörper auf seiner Mission vor allem die äußere Atmosphärenschicht unseres Muttersterns, die sogenannte Korona, in Augenschein nehmen. Zu den übergeordneten Ziele gehören daher die Erforschung des Energieflusses, der die Korona befeuert und den Sonnenwind beschleunigt, die Analyse des Plasmas am Magnetfeld der Sonne sowie die Untersuchung des Hintergrundmechanismus, welcher die energiereichen Partikel beschleunigt und transportiert. Wie es Parker Solar Probe vor wenigen Jahren gelang, das Innere der Sonnenatmosphäre erstmals auf Bild zu bannen, und welches Rätsel die Fachwelt darüber hinaus in Atem hält, zeigen wir euch in unserem heutigen Video!