Wann kommt man in die Psychiatrie? | ⚠️Triggerwarnung⚠️ In diesem Video geht es um den Aufenthalt in der Psychiatrie, psychische Krankheiten, ihre Behandlungsmöglichkeiten und die Tabuisierung in der Gesellschaft+++ In Deutschland sind rund 18 Millionen Menschen von einer psychischen Erkrankung betroffen. Obwohl das mehr als ein Viertel der Bevölkerung ausmacht ist das Thema mit einem Tabu behaftet. Schwieriger ist es für Menschen, die sich in einer psychiatrischen Klinik behandeln lassen. Aber woran liegt das? An den Zuständen in den Kliniken oder an der Angst, dadurch negative Konsequenzen zu erfahren? Wann kommt man eigentlich in eine Psychiatrie? Und kann es auch gegen den eigenen Willen passieren? Auf der Suche nach Antworten besucht Philipp Engel eine psychiatrische Klinik, spricht mit Ärzt:innen und Patient:innen: Wie sieht es in einer psychiatrischen Klinik, wie der Alltag der Menschen aus und welche Hilfe finden sie dort? Was bedeutet es für die Angehörigen, dass einer von ihnen in der Psychiatrie ist? Wieso haben wir die Einsicht, dass ein gebrochenes Bein behandelt werden muss, aber nicht seelisches Leid? Brauchst du Hilfe? Die Telefonseelsorge ist kostenlos, anonym und 24/7 erreichbar:Per Telefon unter 0800/ 1110111 oder 0800/ 1110222, aber auch per Chat: https://www.telefonseelsorge.de/