Astronomen entdecken ein riesiges Hindernis im Zentrum der Milchstraße! Ein Durchmesser von bis zu 200.000 Lichtjahren, eine Eigenmasse von 1,5 Billionen Sonnenmassen und womöglich mehr als 400 Milliarden Sterne: Die Dimensionen unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, sind nur wahrlich schwer zu begreifen. Um zu verstehen, wie gigantisch die Balkenspiralgalaxie im Detail ist, ist es ratsam, sich unsere kosmische Heimat einmal als irdisches Schneetreiben vorzustellen. In dem entsprechenden Gebiet, das in diesem Bild eine mittlere Höhe von einem Kilometer und einen Durchmesser von 10 Kilometern besitzt, symbolisiert jede Schneeflocke – von denen es drei Stück pro Kubikmeter gibt – einen ausgewachsenen Stern. Möchten wir nun unsere Sonne, die uns gemeinhin wie ein kolossaler Himmelskörper erscheint, in diese Metapher einbinden, so wäre unser Wirtsstern nicht einmal so groß wie ein mikroskopisch kleines Virus. Angesichts dieser gewaltigen Ausmaße ist es wahrlich nicht verwunderlich, dass wir noch immer weit davon entfernt sind, alle Geheimnisse unserer Heimatgalaxie entschlüsselt zu haben. Welche Mysterien der Milchstraße in der Vergangenheit jedoch bereits enthüllt werden konnten, und mit welchen großen Rätseln sich die Experten derzeit konfrontiert sehen, zeigen wir euch in unserem heutigen Video! Nur für echte Weltraum-Fans!