Im Totenland an der Wolga - Anton Ostry | Hörbuch Länge 2:37 h Ostfront, im Jahre 1942 – Die Niederlage des deutschen Ostheeres vor Moskau im Winter 1941/42 ist vergessen, und im Führerhauptquartier blickt man zuversichtlich in die Zukunft und will wieder in die Offensive gehen. Vor allem die Heeresgruppe Süd soll dabei eine entscheidende Rolle spielen. Ihr operatives Ziel, so will es Adolf Hitler, ist die Blockierung der Wolga für den russischen Nachschub und die Eroberung der immens wichtigen Erdölquellen im Kaukasus …