Das Familienritual Folge 43 | Hörspiel Länge 1:00 h Beim Aufräumen in der Baker Street fördert Holmes einige seltsame Dinge zutage. Ein altes Pergament, einen Holzkeil mit Kordel sowie einige grünspanbedeckte Scheibchen. Diese hätten mit dem "Musgrave-Ritual" zu tun, erklärt der Detektiv. Watson ist sofort Feuer und Flamme und bittet Holmes, davon zu erzählen. Also berichtet ihm der Freund von einem seiner ersten Fälle. Einem, der zu den aufsehenerregendsten seiner Karriere gehört. Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Er studierte Medizin und arbeitete bis 1891 als Arzt. Danach widmete er sich dem Schreiben. Die Geschichten um Sherlock Holmes wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt und als Filme, Theaterstücke, Hörspiele und sogar im Ballett verarbeitet. Doyle hat aber auch Science Fiction und Gedichtbände verfasst. Er starb 1930 in seinem Haus in Sussex.