Krieg in der Ukraine: Lwiw meldet Raketenangriffe auf die Stadt Die russische Armee hat nach ukrainischen Angaben fünf Raketenangriffe auf die Stadt Lwiw gestartet. Dabei sollen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen sein. Lwiw liegt weit von der Front entfernt in der Westukraine. Auch die Kämpfe um die Hafenstadt Mariupol gingen weiter. Der ukrainische Generalstab berichtete am Sonntagabend von russischen Raketen- und Bombenangriffen auf die Stadt. Dabei kämen auch Überschallbomber zum Einsatz. Besonders in der Nähe des Hafens und des Stahlwerks Asowstal gebe es Angriffsversuche.