Pädophil - Wie damit leben, ohne zu werden? Einer von 100 Männern ist pädophil. Doch längst nicht alle werden auch zu Tätern. Sie haben eine sexuelle Präferenz für den kindlichen Körper. Seine sexuelle Neigung sucht man sich nicht aus. Pädophile dürfen sie aber nie ausleben, damit keine Kinder Opfer werden. Wie schaffen es Betroffene, nicht zu Tätern zu werden und ihr Leben zu meistern? Psychotherapeutin Monika Egli-Alge betreibt mit ihren präventiven Therapiestunden Pionierarbeit auf dem Gebiet. Mit Betroffenen arbeitet sie auf, was es bedeutet, ein Leben ohne reale Sexualität zu führen? Oder welche Auswirkungen das Doppelleben haben kann, das die meisten Betroffenen führen.