Essstörungen und Diäten (Anorexie, Bulimie und andere)

Was bringt Intervallfasten? Doch (k)ein Mythos?

Die häufigsten Fehler beim Intervallfasten


Wenn es ums Abnehmen geht, ist kaum eine Methode so bekannt wie das intermittierende Fasten. Eine Mahlzeit auszulassen, erscheint einfacher als strenges Kalorienzählen. Jetzt gibt’s neues Studienfutter dazu.

Übergewicht und Adipositas sind ein globales Problem, das sich immer weiter verschärft. Zu wenig Bewegung und ungünstige Ernährungsgewohnheiten – die Ursachen sind bekannt. Während dagegen längst kein Konsens zu effektiven Therapien besteht, scheinen Experten sich zumindest darauf einigen zu können, dass Ernährungsumstellungen in Verbindung mit einer Kalorienrestriktion sinnvolle Gegenmaßnahmen sind. Beruhend auf der vermeintlich simplen Gleichung, dass weniger Energie zugeführt als verbraucht wird, sollen sich die Pfunde so in den Griff bekommen und weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen abwenden lassen.

Doch für viele Patienten ist eine Abnehmkur nur schwer durchzuhalten. Diätformen wie das Intervallfasten sollen beim Dranbleiben helfen und werden in den Medien als regelrechte Wundermittel gehypt. Doch es gibt auch Kritik – wie schlägt sich das zeitweise Fasten im Vergleich zu klassischen Abnehmdiäten?

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

 
       am
Mon. Nov. 2022
      von
  Alaska1966
 
Mastodon
 
 

🔑

Essstörungen und Diäten (Anorexie, Bulimie und andere)

Was ist eigentlich die Purging-Störung?

Was ist eigentlich die Purging-Störung?

Bisher gibt es für die Purging-Störung keine eigene Diagnose. Doch für viele sei es wichtig zu wissen, »dass ihre Essstörung einen Namen hat«, sagt der Mediziner Martin Greetfeld im Interview.

Manche Menschen mit Symptomen einer Essstörung fallen in keine der klassischen Diagnosekategorien Bulimie, Anorexie oder Binge-Eating-Störung. Einige von ihnen leiden an einer Purging-Störung: Sie versuchen nach dem Essen die aufgenommenen Kalorien wieder loszuwerden. Ob die Purging-Störung ein eigenes Krankheitsbild darstellt, ist noch unklar. Doch eine eigene Diagnose sei auch nicht unbedingt notwendig, sagt der Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie Martin Greetfeld, Chefarzt an der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee, die sich auf die Behandlung von Essstörungen spezialisiert hat. Im Gespräch erklärt der Mediziner, was die Purging-Störung von anderen Essstörungen unterscheidet und inwiefern Patientinnen und Patienten von einer Diagnose profitieren könnten.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

 
       am
Sun. Nov. 2022
      von
  Alaska1966
 
Mastodon
 
 

🔑

Essstörungen und Diäten (Anorexie, Bulimie und andere)

Diät: Der gefährliche Hype um das Abnehm-Medikament Ozempic

Erst Elotrans®, jetzt Ozempic® – dank TikTok und Co. werden immer wieder Medikamente Off-Label eingesetzt. Laien missbrauchen den Diabeteswirkstoff Semaglutid derzeit als Abnehmmittel. Warum das ein dickes Problem ist, lest ihr hier.

In der Apotheke ist es für uns nichts Neues, dass bestimmte Medikamente nicht lieferbar sind, weil sie gerade in den sozialen Medien gehypt werden. So geschehen beispielsweise im Jahr 2008 mit Regividerm®, einer Vitamin-B12-haltigen Creme, die als Wundermittel gegen Psoriasis Berühmtheit erlangte, um dann wieder in die quasi-Bedeutungslosigkeit abzugleiten. Etwas aktueller: das Nasenspray Algovir®, das in den vergangenen Corona-Wintern regelmäßig ausverkauft war. Auch im Off-Label-Einsatz kommt so etwas vor – gerade ist es schwierig, Elektrolytpulver wie Elotrans® oder Oralpädon® zu bekommen, weil sie bei TikTok als Wundermittel gegen den Kater nach durchzechten Nächten gefeiert werden.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

 
       am
Fri. Nov. 2022
      von
  Alaska1966
 
Mastodon
 
 

🔑

<< Neu (1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 13 ... 15 ... 17 ) Älter>>

🔑

Powered by CuteNews