News der Borderline Selbsthilfe

Immer die aktuellsten News.
Sucht, Drogen und Alkohol News
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

Junge Menschen und Alkoholkonsum

Warum junge Menschen die Finger vom Alkohol lassen sollten

Komatrinken: Mädchendroge Alkohol? | Eltern.de

Eine Forscherteam räumt damit auf, dass Männer mehr vertragen. Das Gegenteil sei der Fall. Generell sollten aber nicht nur sie, sondern alle Menschen unter 40 Jahren weitestgehend auf Alkohol verzichten.

„Jeder nur einen winzigen Schluck!“ Geht es nach der neuesten Studie, sollten sich Menschen unter 40 Jahren strikt an das legendäre Zitat aus dem Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ halten. Genauer: Jüngere Frauen sollten höchstens zwei Esslöffel Wein oder 100 Milliliter Bier pro Tag trinken, wie ein internationales Forscherteam in der Fachzeitschrift The Lancet schreibt. Noch drastischer lautet die Empfehlung für jüngere Männer – höchstens ein Schnapsglas (40 ml) voll Bier oder zwei Teelöffel Wein.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
01 Aug 2022
      von
 
 
 
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

Studie: Krillöl hilft gegen Katersymptome

Studie: Krillöl hilft gegen Kater-Symptome

Pille gegen Kater: Dieses Mittel soll dem Alkohol das Teuflische nehmen |  STERN.de

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
17 Jul 2022
      von
 
 
 
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

Binge-Drinking erhöht Risiko von Abhängigkeit deutlich

Binge-Drinking Risiko von Abhängigkeit deutlich

Trinkgelage unter Freunden

Der Konsum von fünf oder mehr Gläsern eines alkoholischen Getränks bei einer Trinkgelegenheit WIRD als Binge-Drinking definiert. (Symbolbild)

Auch wenn beides zum moderaten Trinken gezählt WIRD: Es ist nicht egal, ob man sich an jedem Tag der Woche ein Glas Wein reinkippt oder am Samstag fünf auf einmal.

Die Forschung zum riskanten Trinkverhalten bei Erwachsenen konzentriert sich vor allem auf deren Durchschnittskonsum. Was selten dabei betrachtet wird: das zeitliche Muster des Trinkens. Ist es etwa egal, ob man sich an jedem Tag der Woche ein Glas Wein reinkippt oder am Samstag fünf auf einmal, also so genanntes Binge-Drinking betreibt? In beiden Fällen handelt es sich, durchschnittlich betrachtet, um moderates Trinken. Ein Team um den Psychologen Rudolf Moos von der Stanford University School of Medicine hat sich die Sache nun genauer angeschaut.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
16 Jul 2022
      von
 
 
 

<< Neu (1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ) Älter>>

🔑

Powered by CuteNews