News der Borderline Selbsthilfe

Immer die aktuellsten News.
Sucht, Drogen und Alkohol News
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

So schädlich ist ein Gramm Alkohol pro Tag fürs Gehirn

Jeden Tag ein Gramm Alkohol zu trinken, lässt euer Gehirn um eine Woche altern

Ein Glas Wein enthält 14 Gramm

Folgen von Alkoholkonsum: Ein Gramm Alkohol am Tag lässt das Gehirn um eine  Woche altern | BRIGITTE.de

  • Ein Forschungsteam der University of Southern California, USA, hat Hirnbilddaten von 17.000 Menschen untersucht, um eine Frage zu beantworten: Lassen tägliches Rauchen und Trinken unser Gehirn schneller altern?
  • Das Ergebnis: Jedes Gramm Alkohol, das die Probanden zu sich genommen hatten, ließ ihr Gehirn um siebeneinhalb Tage altern. Beim Rauchen waren es im Schnitt sogar elf Tage pro gerauchter Packung Zigaretten pro Tag.
  • Die Ergebnisse der Studie sind sehr belastbar — es handelt sich um eine der größten Studien, die je zum Zusammenhang zwischen Gehirnalterung und Alkoholkunsum gemacht worden sind.

Jeden Tag ein wenig mehr Alkohol zu trinken als empfohlen wird, könnte langfristig den Alterungsprozess des Gehirns beschleunigen. Das hat eine Studie ergeben. Es handelt sich nicht um die erste Untersuchung mit diesem Ergebnis – doch die meisten von ihnen basierten auf nur wenigen Probanden oder auf Mäusen. Die neue Studie, durchgeführt von Forschern der University of Southern California, USA, ist deutlich belastbarer. Sie stützt sich auf 17.308 menschliche Hirnbilder aus der UK-Biobank, ein Datensatz aus einer großen, britischen Langzeitstudie, einer der größten Datensätze, die jemals zu dem Thema erstellt worden sind.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
25 Aug 2022
      von
 
 
 
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

Typisches Verhalten: Alkoholiker erkennen und das Problem benennen

Typisches Verhalten: Alkoholiker erkennen und das Problem benennen


Welcher Alkoholkonsum normal ist, ist schwierig zu sagen, da er extrem in unseren Alltag integriert ist. Doch es gibt typisches Verhalten bei Alkoholikern, welches allerdings erst einmal erkannt werden muss, bevor darüber gesprochen werden kann.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
25 Aug 2022
      von
 
 
 
Home

Sucht: Alkohol & Drogen

 

 

Psilocybin gegen Alkoholsucht: Forscher prüfen Mittel und Therapien

Psilocybin gegen Alkoholsucht: Forscher prüfen Mittel und Therapien

Der Konsum von Psilocybin unter kontrollierten Bedingungen kann offenbar alkoholkranken Menschen dabei helfen, weniger zu trinken. / Foto: Adobe Stock/Parilov

Der Konsum von Psilocybin unter kontrollierten Bedingungen kann offenbar alkoholkranken Menschen dabei helfen, weniger zu trinken. / Foto: Adobe Stock/Parilov

Die Pilzdroge Psilocybin ist derzeit eine der spannendsten Substanzen in der Neuropsychiatrie und wird intensiv als Antidepressivum erforscht. Damit nicht genug: Jetzt zeigt eine Studie, dass Psilocybin auch alkoholkranken Patienten helfen könnte.

Psilocybin, der berauschende Inhaltsstoff sogenannter Magic Mushrooms, entfaltet seine Wirkung als Agonist am 5HT2A-Serotoninrezeptor. Dies bewirkt beim Konsumenten eine Bewusstseinsveränderung, in der sensorische Reize anders beziehungsweise intensiver als sonst wahrgenommen werden, aber keine Bewusstseinstrübung. In jüngster Zeit haben mehrere Studien gezeigt, dass der gezielte und in eine professionelle psychologische Begleitung eingebettete Einsatz dieser Erfahrung als Therapeutikum depressiven Patienten helfen kann.

Weiterlesen... 

Kommentare: 0

      am
25 Aug 2022
      von
 
 
 

<< Neu (1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ) Älter>>

🔑

Powered by CuteNews