Studienaufruf:  Frauen und M�nner zwischen 18-50 Jahre f�r Studie in Heidelberg und Mannheim gesucht

Das Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI) Mannheim und das Zentrum für Psychosoziale Medizin (ZPM) des Universitätsklinikums Heidelberg und suchen für ihre Klinische Forschergruppe:

- Frauen und Männer zwischen 18 und 50 Jahren mit einer aktuellen oder zurückliegenden Borderline-Diagnose,
- die keine Psychopharmaka und keine Drogen nehmen (Ausnahmen SSRI, wird im Vorgespräch geklärt),
- nicht an ernsthaften neurologischen Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Multiple Sklerose, Hirntumor) leiden,
- keine starke Platzangst haben (dies ist wichtig für die Teilnahme an Studien im Magnetresonanztomographen)
- und keine Studentin/kein Student der Psychologie sind 

Die Studie gliedert sich in mehrere Termine in Heidelberg und Mannheim, die alle innerhalb einer Woche stattfinden.
Vorab werden alle Fragen und Studienvoraussetzungen telefonisch ausführlich besprochen.  
Die Kosten für Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung werden komplett übernommen.
Ebenfalls erhält jeder Studienteilnehmer eine Aufwandsentschädigung, die sich an der Anzahl der möglichen Studien orientiert.

Interessierte können unter folgender Adresse weitere Informationen einholen und sich dort auch für die Studien anmelden: www.kfo256.de Telefonisch gibt auch gerne Frau Gligorijevic von Montag bis Freitag unter Tel: 0621/1703-4464 Auskunft.  
Die Forscher der Klinischen Forschergruppe freuen sich, von Ihnen zu hören!